Veranstaltungen vom 30.03.2020 bis 29.04.2020

30MÄRMO
Verschiedenes

Besuchstag in der Primarschule Guttannen

Interessierte haben die Möglichkeit, in den Alltag der Schule Guttannen hineinzublicken.  Schule Guttannen, Guttannen
Verschiedenes

Frisch im Museum – Kunstmuseum Thun

Rundgang für Erwachsene mit ihren Babys im Tragetuch. Anschliessend gemütliches Beisammensein in der Kunstküche mit Kaffee, Tee und Guetzli. Anmeldung an kunstmuseum@thun.ch.  Kunstmuseum Thun, Thun 10:00 Uhr
31MÄRDI
Verschiedenes

Besuchstag in der Primarschule Guttannen

Interessierte haben die Möglichkeit, in den Alltag der Schule Guttannen hineinzublicken.  Schule Guttannen, Guttannen
Verschiedenes

Viehschau Unterseen

Im Frühjahr treffen sich die Bauern des Viehzuchtvereins Interlaken und Umgebung zur traditionellen Viehschau mit über 100 Tieren. An verschiedenen Verkaufsständen bieten die Bauernfamilien Alpkäse, Fleischwaren, Lebensmittel und Produkte von ihren Bauernhöfen an.  Stadthausplatz, Unterseen 10:30 Uhr
01APRMI
Verschiedenes

Sprachsofa des Frauenvereins Interlaken

Ein unbeschwertes Treffen zum Plaudern, Philosophieren, Diskutieren und Sich-Austauschen in deutscher Sprache. Das Sprachsofa richtet sich an Menschen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch sowie an Interessierte an anderen Kulturen. Heutiges Thema: Warum lügen wir.  Jugendtreff 67, Unterseen 10:00 Uhr
Verschiedenes

Spielmobil

Grillieren und Ideensammlung. Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren. Auskunft bei unsicherer Wetterlage unter Tel. 079 785 87 24.  Schulhausplatz, Einigen 14:00 Uhr
Bühne

Vortrag – Rückenschmerzen lindern

Die Referenten Irene und Rolf Wenger sprechen zum Thema «Rückenschmerzen lindern». Anmeldung erforderlich unter Tel. 033 221 77 47 oder an admin@nhzo.ch.  Naturheilzentrum Oberland GmbH, Interlaken 18:30 Uhr
Ansicht

Dauerveranstaltungen

Ausstellung «Wellenschlag und Wolkenfeen»

Die Ausstellung zeigt Bilder in Öl von Hansueli Urwyler. Öffnungszeiten: Montag–Samstag, 8.00–18.00 Uhr. 16.03.20 - 31.03.20
 Kirchgemeindehaus, Spiez

Ausstellung «Eine Wahlverwandtschaft»

Die Ausstellung stellt die Werke von Peter Somm und Adolf Dietrich auf überraschende und erhellende Art einander gegenüber. Öffnungszeiten: Mittwoch–Samstag, 15.00–18.00 Uhr und Sonntag, 11.00–17.00 Uhr. 04.03.20 - 10.05.20
 Kunsthaus, Interlaken

Ausstellung «Christine Streuli»

Das umfangreiche Œuvre der Schweizer Künstlerin Christine Streuli besticht durch die farbgewaltigen, meist monumentalen Allover-Paintings, die aus einem reichen Vokabular von Symbolen, Zitaten, Mustern, Motiven und Ornamenten schöpfen. 29.02.20 - 12.07.20
 Kunstmuseum Thun, Thun

Ausstellung «Sarah Oppenheimer»

Die international bekannte Künstlerin Sarah Oppenheimer entwickelt in enger Auseinandersetzung mit den architektonischen Gegebenheiten des Kunstmuseums eine räumlich-architektonische, interaktive Installation. 29.02.20 - 12.07.20
 Kunstmuseum Thun, Thun

Ausstellung «Daniel Glauser»

Die Ausstellung zeigt Bilder von Daniel Glauser. 25.02.20 - 31.07.20
 Hotel Metropole, Interlaken

Ausstellung «Aus der Natur aufs Papier»

Die Ausstellung zeigt Kohlestift- und Bleistiftzeichnungen von Fritz Kienholz. Die Werke können jederzeit besichtigt werden. 18.02.20 - 31.05.20
 Alters - & Pflegeheim Brienz EGW, Brienz BE

Bade- und Fondueplausch

Solebaden und dabei ein feines Winzerfondue à discrétion geniessen. Anmeldung und Reservation unter Telefon 033 252 25 25. Jeweils Mittwoch–Freitag, von November 2019 bis März 2020 zusätzlich auch dienstags buchbar. 24.01.20 - 21.05.20
 Solbadhotel Sigriswil, Sigriswil

Ausst. «Darf Kunst heute auch noch schön sein?»

Die Ausstellung zeigt Hansueli Urwylers Arbeiten in Bronze, Öl und Pastell. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag, 16.00–18.00 Uhr. 22.01.20 - 31.03.20
 Galerie IHB Spectrum, Interlaken

Ausstellung «Silbereis und Eigers Wolkenträume»

Die Ausstellung zeigt Ölbilder und Zeichnungen in Pastell und Bleistift von Hansueli Urwyler. Öffnungszeiten: täglich, 10.00–20.00 Uhr. 22.01.20 - 31.03.20
 Hotel Alpenhof, Grindelwald

Ausstellung «Mürrner Flurnamen»

Die neue Ausstellung im Minimuseum Mürren befasst sich mit dem immateriellen Kulturgut und ist die zweite Ausstellung zum Thema «Lebendige Traditionen in Mürren». Sie widmet sich den Flurnamen, die aus dem Alltag der Bergbauern in der Alpwirtschaft entstanden sind und bis heute gelten. 28.12.19 - 30.11.20
 Hotel Regina, Mürren

Sonderausstellung «Haslital – Grimselwelt»

Während Jahrhunderten diente der Grimselpass als Handelsweg für alpwirtschaftliche Produkte aus dem Berner Oberland und der Innerschweiz Richtung Süden. Bilder und Dokumente der ROTH-Stifung Burgdorf zeigen die Entwicklung des Haslitals vor dem Kraftwerkbau. Öffnungszeiten: Do, 13.30–16.30 Uhr. 02.04.20 - 29.10.20
 Schulhaus, Habkern