Von der Rolle

Kino

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Rex Piccolo
Centralstr. 19
3800 Interlaken

Weitere Informationen


Genre
Studio/Docu

Dauer
~ 88 Minuten

FSK
12/0 Jahre

Herkunft
Switzerland

Release
27.02.2020
Ein Einblick in Familien, in denen die klassischen Rollen vertauscht wurden.

Akzeptieren wir verkrustete Rollenbilder oder leben selbstbestimmte Familienmodelle? Was passiert, wenn Väter mehr Familienarbeit leisten als Mütter? Ein Einblick in Familien, in denen die klassischen Rollen vertauscht wurden. Die Erfahrungen der Regisseurin mit Kindern fliessen in Form kurzer, parodierender Animationen ein. In humorvoller Weise werden Elternalltag und verkrustete Rollenbilder aufs Korn genommen. «Du kannst alles werden, was du willst!» - mit diesem Bewusstsein wuchs ich auf. Die erste Generation Mädchen, denen alle Möglichkeiten genauso selbstverständlich offenstanden wie den Jungs, erleben nun die ersten Jahre ihrer beruflichen Laufbahn. Doch die Phase der unbeschränkten Möglichkeiten endet für viele junge Frauen und Männer mit der Geburt des ersten Kindes. Unvermittelt kehren die alten Rollenmuster zurück. In der Schweiz leben 80% in einem traditionellen Familienmodell: der Mann sorgt fürs Einkommen, die Frau für die Familie. Doch wie steht es um Familien, die sich bewusst für ein progressiveres Familienmodell entschieden haben, wo sich Väter stärker in der Betreuungsarbeit engagieren als Mütter? Ändern sich da die traditionellen Rollenmuster? Der Film «Von der Rolle» begleitet drei Paare in ihrem Alltag. Die Frage ist: akzeptieren wir verkrustete Rollenbilder oder hinterfragen wir sie und testen selbstbestimmte Familienmodelle?